Veröffentlicht am 15.11.2016 um 14:27 Uhr

Xiaomi Mi Mix – das nahezu rahmenlose Smartphone

Chinesische Hersteller drängen mehr und mehr auf den Weltmarkt für Smartphones und möchten den etablierten Platzhirschen Marktanteile streitig machen. Dazu gehört auch das Unternehmen Xiaomi. Hier hat man sich mit dem französischen Designer Phillipe Starck zusammengetan und ein nahezu rahmenloses Smartphone kreiert. Das Xiaomi Mi Mix könnte mit seiner Optik neue Maßstäbe setzen.

Xiaomi Mi Mix

Ein dickes Ausrufezeichen aus Fernost

Noch sind es Apple und Samsung, die den Markt für Smartphones dominieren. Doch könnte sich hier in den nächsten Jahren einiges verändern. Insbesondere aus Fernost, speziell China, drängen neue Handyhersteller mit Macht in den Vordergrund. Ein echtes Ausrufezeichen könnte das Xiaomi Mi Mix setzen. Obwohl es erst einmal nur in China erscheinen wird, findet das Gerät bereits rund um den Erdball Beachtung.

In China hat sich der Hersteller des Xiaomi Mi Mix schon in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht mit qualitativ hochwertigen Smartphones, die jedoch zu bezahlbaren Preisen online angeboten werden. Inzwischen ist das Unternehmen im Land des Lächelns sogar Marktführer. Das Xiaomi Mi Mix soll nun im Premium-Bereich angreifen.

6,4-Zoll-Display und Keramikrahmen

Das Xiaomi Mi Mix zeichnet sich durch ein 6,4 Zoll großes Display aus, das stolze 91 Prozent der gesamten Front des Gerätes einnimmt. Durch das nahezu rahmenlose Design ist das Gerät dennoch angenehm kompakt. Interessant ist ein Vergleich beispielsweise mit dem iPhone 7 Plus. Dieses verfügt lediglich über ein 5,5 Zoll großes Display, ist von seinen Maßen her aber lediglich unwesentlich kleiner als das Xiaomi Mi Mix.

Der renommierte Designer Phillipe Starck hat das Xiaomi Mi Mix so konzipiert, dass das Display oben und an beiden Seiten direkt am Rahmen des Gehäuses endet. Dieser wurde aus hochwertigem Keramik gefertigt. Auch die Bedienelemente des Xiaomi Mi Mix sind aus Keramik.

Xiaomi Mi Mix - Bild 2

Das Xiaomi Mi Mix kostet in China ab 475 Euro

Zunächst einmal können sich nur die chinesischen Verbraucher über das Xiaomi Mi Mix freuen, das mit einer Frontkamera daherkommt, die unter dem Display untergebracht wurde. Sie verfügt über eine Auflösung von 16 Megapixel. Auch ein Fingerabdrucksensor gehört zur Ausstattung des Geräts.

Die abgespeckte Variante des Xiaomi Mi Mix mit 4 GB Speicher wird in China für umgerechnet 475 Euro zu haben sein. Darüber hinaus gibt es noch eine Premium-Variante mit 6 GB und vergoldeten Bedienelementen. Diese soll mit 540 Euro zu Buche schlagen. Experten gehen davon aus, dass es das Xiaomi Mi Mix früher oder später wohl auch in Europa offiziell zu kaufen geben wird. Es kann also nichts schaden, sich schon mal nach einer passenden Handyversicherung umzusehen.


‹ Übersicht

Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Arrow up

Dein Rückruf - ganz einfach!

Unser kostenloser Rückruf-Service steht dir Mo.-Fr. zwischen 9:00-17:00 Uhr zur Verfügung.

Gerne kannst du uns auch jederzeit über unser Kontaktformular, per E-Mail direkt an info@sofortschutz.net oder auf Facebook deine Fragen zukommen lassen!

hotline hotline Rückruf

Einfach, schnell und immer für dich da!

Zum Kundenportal

Bei Fragen erreichst du uns auch über das Kontaktformular oder telefonisch unter 0511 54359-682 (Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr).
service service Service
399 ms
amazon ad system
Zeichenfläche 1