Veröffentlicht am 04.12.2015 um 14:37 Uhr

Speicher reicht nicht? Mehr Speicherplatz für dein Android und Windows Phone

In unserem ersten Teil der Serie zum Thema Speicherplatz haben wir uns mit den Möglichkeiten für Apple-Nutzer beschäftigt. Dieses Mal stellen wir Cloud- und Hardwarespeicher für die anderen Smartphone-Betriebssysteme vor - auch für iPhone-Besitzer eine gute Alternative.

Speicher reicht nicht? Mehr Speicherplatz für dein Android und Windows Phone

Android

Die meisten Android-Geräte haben als Speichermöglichkeit eine microSD-Karte. Diese lässt sich einfach durch eine Karte mit mehr Speicherkapazität ersetzen. Eine microSD Karte z.B. mit 64 Gigabyte Speicherplatz gibt es bereits für 20 Euro. Für etwa 55 - 65 Euro lässt sich der Speicher um 128 Gigabyte erweitern.
Eine eigene Cloud für Android vergleichbar mit der iCloud von Apple ist derzeit nicht auf dem Markt. Doch gibt es zahlreiche andere Cloud-Anbieter, von denen wir einige im Weiteren vorstellen.

GoogleDrive

Dank GoogleDrive können Smartphone-Nutzer mit ihrem Google-Account 15 Gigabyte kostenlosen Speicher für Fotos und Co. nutzen. Ganze Ordner aber auch einzelne Dateien wie Fotos können so mit Freunden geteilt und gezeigt werden. Die Daten sind von Tablet, PC oder Smartphone aus abruf- und bearbeitbar.

Microsoft OneDrive

Die Cloud von Microsoft bietet den Vorteil, dass sie sich mit dem Outlook-Postfach verbinden und über eine App sogar von der XBOX aus bedienen lässt. Microsoft stellt kostenlos 7 Gigabyte Speicher bereit. Dieser kann auf 15 Gigabyte aufgestockt werden, indem der Nutzer Microsoft OneDrive an Freunde weiterempfiehlt.

Dropbox

In der Dropbox werden nur 2 Gigabyte kostenlosen Speicher angeboten. Aber auch hier kann die Speicherkapazität, durch Freunde werben, vergrößert werden. Mittlerweile gibt es zahlreiche Apps, die dabei helfen, Bilder oder andere Dateien aus der Dropbox zu ziehen oder dorthin zu speichern. Einzelne Dateien oder auch ganze Ordner können hier geteilt werden. Für Nutzer, die gemeinsam an einem Dokument arbeiten wollen, ist Dropbox der einzige Anbieter, der automatisch erkennt, wenn ein Dokument verändert wurde und synchronisiert nur die Veränderungen.

Tragbarer Speicher

Eine andere Alternative für diejenigen, die ihre Daten nicht auf weltweit verteilten Servern ablegen möchten, ist ein mobiler WLAN-Kartenleser, den es z.B. von Kingston für etwa 40 Euro gibt. Dies ist ein WLAN-fähiges Gerät, das eine SD-Karte oder einen USB-Stick aufnehmen kann. Auf die Speichermedien kann dann wieder über eine App zugegriffen werden. Das Kartenlese-Gerät kann eigenes WLAN aufbauen oder sich in ein vorhandenes WLAN einloggen. Zu guter Letzt kann es sogar als Powerbank genutzt werden.


‹ Übersicht

Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Arrow up

Dein Rückruf - ganz einfach!

Unser kostenloser Rückruf-Service steht dir Mo.-Fr. zwischen 9:00-17:00 Uhr zur Verfügung.

Gerne kannst du uns auch jederzeit über unser Kontaktformular, per E-Mail direkt an info@sofortschutz.net oder auf Facebook deine Fragen zukommen lassen!

hotline hotline Rückruf

Einfach, schnell und immer für dich da!



Bei Fragen erreichst du uns auch über das Kontaktformular oder telefonisch unter 0511 54359-682 (Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr).

service service Service
295.76206207275 ms
amazon ad system