Veröffentlicht am 05.07.2013 um 08:46 Uhr

Fahrrad-Tacho hat ausgedient: Moderne Biker rüsten technisch auf

Die Fahrradsaison hat begonnen: Wer sich unterwegs nicht verfahren möchte, kann sein Fahrrad auf den neusten Stand der Technik aufmotzen.

Fahrradlandkarte - Fahrrad_Landkarte_iStock_17309652_M (1)

Den alten Tachometer für das Fahrrad gibt es schon eine Weile. Doch für viele Biker reicht das nicht mehr aus: Mehr Technik, mehr Kontrolle und mehr Service braucht der moderne Biker auf langen Touren. Ein einfaches Modell für das Smartphone, aber dennoch mit Mehrwert zum eingestaubten Tacho, bietet die FH Münster an. Mit der App „naviki“ für iOS und Android können Radfahrer ihre Routen planen und zeitgleich die Daten aufzeichnen. Auf der Internetseite www.naviki.org können die Radrouten so dauerhaft gespeichert werden und jederzeit abgerufen werden. Am Heim-PC erstellte Routen, lassen sich automatisch mithilfe der App unterwegs abrufen.

Android Smartphones

Etwas hochwertiger zeigt sich „Endomondo Sports Tracker Pro“: Diese App zeichnet Fahrzeit, gefahrene Distanzen, Geschwindigkeit und sogar den Echtzeit-Kalorienverbrauch an. Innerhalb der Community können im Anschluss die eigenen Daten mit anderen Endomondo-Nutzern verglichen werden. Der Clou: Die App funktioniert auch bei Wandertouren, beim Walken oder Joggen. Die App läuft derzeit nur auf Android-Geräten.

Wer Touren in unbekannten Gebieten plant, dem ist mit dem Fahrrad-Navi „Falk Ibex 30 Cross“ gut geholfen. Für den Wegbegleiter muss allerdings tief in die Tasche gegriffen werden – denn mit rund 400 Euro ist das Rad-Navi kein Schnäppchen. Dafür bietet der Fahrradcomputer neben üblichen Tacho-Funktionen, ähnlich wie in den zuvor beschriebenen Smartphone-Apps, ein Navigationsgerät für Auto und Fahrrad. Es zeigt sowohl Straßen, als auch spezielle Radwege an. Ein besonderer Vorteil für die Biker, denn ein normales Navi, zeigt diese nicht an. Anders als die Apps über Smartphones, ist das Gerät robust verbaut. Regen, Staub und Schlamm macht dem Navi nichts aus – auch dauerhafte Sonneneinstrahlung lässt das Falk Ibex 30 Cross kalt.


‹ Übersicht

Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Arrow up

Dein Rückruf - ganz einfach!

Unser kostenloser Rückruf-Service steht dir Mo.-Fr. zwischen 9:00-17:00 Uhr zur Verfügung.

Gerne kannst du uns auch jederzeit über unser Kontaktformular, per E-Mail direkt an info@sofortschutz.net oder auf Facebook deine Fragen zukommen lassen!

hotline hotline Rückruf

Einfach, schnell und immer für dich da!

Zum Kundenportal

Bei Fragen erreichst du uns auch über das Kontaktformular oder telefonisch unter 0511 54359-682 (Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr).
service service Service
Html->script('/dist/scripts/bootstrap.min.js') */?> Html->script('/dist/scripts/onedot.min.js') */?>
319 ms
amazon ad system
Zeichenfläche 1