Veröffentlicht am 17.02.2016 um 14:22 Uhr

Samsung: Smartphone-Kamera bringt Licht ins Dunkel

Das neue Samsung Galaxy S7 kommt bald. Schon jetzt ranken sich Gerüchte um die Ausstattung des Handys. Unter anderem soll Samsung die Kamera des Smartphones mit einer neuen Technik ausstatten.

 

Schon im November hatte der koreanische Hersteller auf dem Samsung Investors Forum eine neue Kameratechnik namens Britecell angekündigt und erste Einblicke geboten. Die Kameras der kommenden Samsung Smartphones sollen mit dieser neuen Technologie ausgestattet werden. Britecell soll sich durch eine höhere Lichtempfindlichkeit auszeichnen und die Fotoqualität bei Dunkelheit deutlich verbessern. Gewissheit über die tatsächliche Leistungsfähigkeit wird es aber wohl erst Ende Februar geben. Dann findet in Barcelona der Mobile World Congress statt, die größte europäische Mobilfunkmesse. Samsung hat die Veranstaltung in den vergangenen Jahren schon oft zum Anlass genommen, um neue Modelle und Technologien zu präsentieren. Für dieses Jahr wird vermutet, dass dort das neue Flagschiff der Koreaner, das Samsung Galaxy S7 offiziell vorgestellt werden wird – samt neuer Britecell-Technik.

Die neue Technologie soll nicht nur fotografischen Ansprüchen gerecht werden und bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen, sondern auch Platz sparen: Denn der neue Kamerasensor fällt deutlich schmaler aus als seine Vorgänger, was den Bau schlankerer Gehäuse erlaubt. In der Vergangenheit hatten Smartphones von Samsung immer eine Kamerabeule auf der Rückseite des Gehäuses. Mit der Britecell-Technik soll dieser „Schönheitsfehler“ nun behoben werden. Darüber hinaus wird die zukünftige Kamera für Samsung Smartphones aller Voraussicht nach mit einem neuen Phasenautofokus ausgestattet werden, der Objekte in Bewegung erkennen und schärfer ablichten soll.

Anzahl der Megapixel für gute Fotos nicht alleine ausschlaggebend

Nachdem Hauptkonkurrent Apple die Kameraqualität des iPhone 6 mit der Kampagne „Fotografiert mit dem iPhone 6“ aktiv beworben hatte, versucht Samsung allem Anschein nach ebenfalls, sich in der Foto-Community nachhaltig zu profilieren. Aber worauf kommt es bei der Leistungsfähigkeit von Smartphone-Kameras wirklich an? 

Tatsächlich spielt die Anzahl der Megapixel nur eine untergeordnete Rolle. Viel ausschlaggebender ist ihre Größe, und die kann ganz unterschiedlich ausfallen. Generell gilt: Je größer die Pixel, desto mehr Licht fangen sie ein und umso besser das Bild. Ein Beispiel: Die Kamera des iPhone 6 hat zwar „nur“ 8 Megapixel, diese sind mit 1,5 Mikrometern Kantenlänge aber vergleichsweise groß. Die Smartphone-Kamera des kommenden Samsung Galaxy S7 soll hingegen mit 12 Megapixel und einer Pixelgröße von einem Mikrometer ausgestattet sein. Bei kleineren Pixel ist die Qualität der Bilder meist niedriger. Dieses Risiko will Samsung aber mit dem Einsatz von besonders lichtempfindlichen Spezialpixeln umgehen – der sogenannten Britecell-Technologie. 

Mehr Leistung und Force-Touch-Display

Neben der Kamera des kommenden Samsung Smartphones ranken sich weitere Gerüchte um die Ausstattung des neuen Galaxy S7: So soll das Handy mit einem, im Vergleich zum Vorgängermodell S6, 30 Prozent leistungsstärkeren Prozessor ausgestattet sein. Zudem erwarten Branchenexperten, dass das Galaxy S7 mit einem Micro-SD-Slot zur Speicherweiterung und einem drucksensitiven Display ausgestattet sein wird, das auf der sogenannte Force-Touch-Technik beruht. Diese Vermutungen sind seitens des koreanischen Herstellers bisher aber weder bestätigt noch dementiert worden. Trotz brodelnder Gerüchteküche werden sich neugierige User wohl noch bis Ende Februar gedulden müssen. Spätestens dann wird sich auch klären, ob die Britecell-Technologie des neuen Samsung auch das hält, was sie verspricht.


‹ Übersicht

Brauchst du Hilfe?

Rufe uns direkt an oder sende uns deine Telefonnummer. Wir rufen dich sofort zurück!

Erneut einen Rückruf anfordern


Oder ruf uns direkt an:
0511 54359-682 (Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr)

Das Team von Sofortschutz steht dir zur Seite!

Sofortschutz
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Close
Arrow up

Dein Rückruf - ganz einfach!

Erneut einen Rückruf anfordern


Oder ruf uns direkt an:
0511 54359-682 (Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr)

hotline hotline Rückruf

Einfach, schnell und immer für dich da!

279.38389778137 ms
amazon ad system